Harvest Moon

Harvest moon

A crystal ball suspended
above the park, black, blurred:
as if a god descended
onto this worn-out world.

The branches stretch their fingers,
the flowers crane their necks
towards the orb that shimmers
into the deepest cracks.

Tonight we see the largest
and brightest star that blooms:
this is the moon of harvest,
this is the moon of moons.

Christina Egan © 2015

Hält die Waage Nacht dem Tage

Hält die Waage Nacht dem Tage

Sieh, Morgen graut,
sieh, Morgen blaut!
Noch einmal leuchtet grün das Laub,
noch einmal schimmert gold das Haar,
und Mittag bäckt die Früchte gar.

Das Ziffernblatt
liegt sonnensatt,
der Schatten aber rückt hinab.
Der Wein saugt letzten Saft hinauf,
die Felder halten Ausverkauf.

Das Licht entsinkt,
das Jahr verklingt…
Noch einmal wird der Schritt beschwingt,
bevor uns Nebel stumm beschwert
und Sturm uns durch die Haare fährt.

Hält die Waage
Nacht dem Tage,
fällt die Blüte ohne Klage,
treibt der Feuerdorn die Beeren.
Was vergeht, wird wiederkehren.

Christina Egan © 2015